Offene Seminartermine

Seminare Persönlichkeitstraining / Coaching

Briefkopf
Gern designe ich für Ihren Betrieb / Ihre Institution ein spezielles Seminar nach Ihren Wünschen und Vorgaben.
Bitte sprechen Sie mich an.

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Kurse und Termine für Einzelpersonen:

1. Stressbewältigung und Burn-Out-Prophylaxe
Bildungsurlaub 5 Tage
2. Motivieren und Anleiten
Bildungsurlaub 5 Tage
3. Führungskräfteseminar in Kooperation mit dem Steinbeis-Institut
4. Lehrerfortbildung: Streßbewältigung und Burn-Out-Prophylaxe
(anerkanntes Zusatzangebot in Brandenburg)

Offene Termine 2017

 

1. Bildungsurlaub
Stressbewältigung und Burn-Out-Prophylaxe

Termine:
20.-24.02.2017kurs-selbsterfahrung-fuehren4
27.11.-1.12.17

Ort:
Reiterhof Groß Briesen
Kietz 11 – 14806 Belzig OT Groß Briesen
Telefon 033846 41673 – Telefax 033846 90099
Email: info@reiterhof-gross-briesen.de

Wer professionell mit Menschen arbeitet, weiß, wie unerlässlich Fähigkeiten wie Empathie, Fantasie, Kreativität aber auch ein sicheres Auftreten, Führungsqualitäten, die eigene Ausstrahlung und Authentizität sind.
Dabei wird unser Arbeitsalltag in den letzten Jahren immer anspruchsvoller, die Anforderungen und Fallzahlen höher, das Klientel schwieriger, die Zeiten knapper bemessen.
Umso wichtiger ist es für den Arbeitnehmer, sich selbst zu schützen, zu stärken und einen wertschätzenden Umgang mit den eigenen Ressourcen sowie die Kompensation von Stress und Zeitdruck zu schulen.

Diese innovative Art der Weiterbildung bietet eine Chance, sich auch in unbewussten Bereichen zu hinterfragen und weiter zu entwickeln, ohne sich bloßstellen zu müssen.
Hierfür wird das unverfälschte Feedback der Pferde genutzt, die sensibel insbesondere auf die Körpersprache des Menschen reagieren. Diese wird vom Pferd unmittelbar gespiegelt, in Videoanalysen aufbereitet und bearbeitet.

Im Umgang und gezielten praktischen Übungen unterstützen die Pferde bei Sequenzen der Atem- und Körperarbeit, mentalen Techniken zur Stärkung und inneren Reinigung und zur Unterstützung im Umgang mit Druck, Stress und Konflikten.
An und mit den Tieren lernen die Teilnehmer Methoden, die später mit minimalem Zeitaufwand maximal nutzbringend im Arbeitsalltag anwendbar sind.

zur:
• Entstressung
• Burn Out Prophylaxe
• Erweiterung der Konfliktfähigkeit

Voraussetzungen:
Dieser Kurs ist geeignet für Reiter und Nichtreiter. Sie profitieren von den Inhalten, ob Sie bereits vom Pferdevirus infiziert sind oder nicht.

Preis und Organisatorisches bitte beim Reiterhof Groß Briesen erfragen. Inhaltlich stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Bildungsurlaub Reiterhof Groß Briesen

______________________________

2. Bildungsurlaub
Motivieren und Anleiten
„Wie man in den Wald hinein ruft…“

Termin:
20. – 24.03.2017
13. – 17.11.2017

Ort:Edgar Leonora
Reiterhof Groß Briesen
Kietz 11 – 14806 Belzig OT Groß Briesen
Telefon 033846 41673 – Telefax 033846 90099
Email: info@reiterhof-gross-briesen.de

Unter diesem Motto wollen wir uns dem Thema nähern.

Heutzutage ist es allgemein bekannt, dass Lernen  in Schule, Beruf und Alltag durch Motivation in wertschätzender Atmosphäre jedoch mit Hilfe von klar definierten Grenzen am effektivsten funktioniert. Daher bringt sich die (an)leitende Fach- und Führungskraft mit ihrer gesamten Persönlichkeit in den Arbeitsalltag ein. Ob als Fachkraft sozialen Bereichen oder in der Wirtschaft, in der Ausbildung junger Menschen oder als Führungskraft im Betrieb:

Wer es versteht, zu motivieren und zielgerichtet anzuleiten gestaltet den Arbeitsalltag für sich und alle Beteiligten effektiv und erfolgreich.

Wir wollen uns diesem Thema daher in der Reflektion der eigenen persönlichen Fähigkeiten und fachlichen Kompetenzen nähern. Wir stellen uns die Fragen:

  • – Was ist eigentlich Motivation?
  • Wie kann man sie auf einfache Mechanismen und Methoden herunter brechen?
  • Welche Faktoren fördern, welche hemmen die Interaktion mit Klienten und/oder Untergebenen?
  • Wie kann ich Orientierung und Sicherheit geben?
  • Was hat das mit meiner eigenen inneren Einstellung zu tun?

Im Persönlichkeits- und Kompetenztraining mit Pferden werden Tore zu vielschichtigem Verständnis geöffnet. Pferde bieten im Umgang mit ihnen durch Ihre besondere kommunikative Wesensart als große, soziale Herden- und Fluchttiere zusätzliche Möglichkeiten der inneren Reflexion, Stärkung und Selbsterfahrung. Ein breites Lernfeld für die eigene Ausstrahlung sowie eine Sensibilisierung für die nonverbalen Botschaften unseres Gegenübers eröffnen neue Perspektiven für den Alltag im persönlichen und beruflichen Leben.

Das im Kontakt mit den Pferden erlangte Bewusstsein über die Wirkung  der eigenen Haltung und Gedanken, kann unmittelbar in das Arbeits- und Lebensumfeld übertragen werden.

Die  gewonnenen Erkenntnisse über Empathie, Authentizität und Wertschätzung sind unmittelbar in die tägliche Arbeit mit den Klienten und Kollegen übertragbar – für effektives Arbeiten und ein angenehmes Betriebsklima.

 An und mit den Tieren lernen die Teilnehmer Methoden, die später mit minimalem Zeitaufwand maximal nutzbringend im Arbeitsalltag anwendbar sind.

Zielsetzungen sind – frei nach dem berühmten ersten Axiom der Kommunikationstheorie nach Paul Watzlawick „Man kann nicht nicht kommunizieren“:

  • Erfahren und Anwenden von Methoden zur Motivation und Wissens- und Kompetenzvermittlung
  • ein Abgleich der Eigen- mit der Fremdwahrnehmung in wertschätzender Atmosphäre
  • neue Erkenntnisse über den eigenen Anteil bei der Motivation und Anleitung von Betreuten
  • eine Verfeinerung von Kommunikation und Körpersprache

Vorerfahrungen mit Pferden sind für eine Teilnahme nicht erforderlich.

Preis und Organisatorisches bitte beim Reiterhof Groß Briesen erfragen. Inhaltlich stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Bildungsurlaub Reiterhof Groß Briesen (Link folgt)

________________________________________

3. Führungskräfteseminar
Wer ist hier der Boss? Führen von Mitarbeitern im 21. Jahrhundert

In Kooperation mit dem Steinbeis-Transfer-Institut

Termine:auge-spiegel
16.-17.3.17
27.-28-4.17
20.-21.7.17

Ort:
Hof Cassiopeia
Wittbrietzener Dorfstraße 20
14547 Beelitz
info@hof-cassiopeia.de

www.sti-energie.de

Inhalte

In einer kleinen Arbeitsgruppe mit max. 8 Personen werden Sie mit den wichtigsten Aspekten der Vorgesetztenrolle vertraut gemacht. Sie erhalten ausführliche Informationen zu den wichtigsten Führungstheorien und Anregungen für die Aufgabe als Führungskraft. Wesentliche Aspekte des Führungsverhaltens werden erarbeitet und praxisorientiert durch die Arbeit mit Pferden eingeübt. Potenzielle Konflikte, die in der Rolle als Führungskraft entstehen können, werden diskutiert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Sie erfahren viel über
– die Zusammenhänge zwischen Personalführung   und Organisation
– die sozialwissenschaftlichen Grundlagen der Führung
– die verschiedenen Motivationstheorien
– die wertorientierte Personalführung und Leadership

Sie erhalten Rückmeldung über
– Ihr persönliches Führungspotential
– Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen
– Ihre Ausstrahlung und Ihr Auftreten

Sie erlangen mehr
– Gespür für Ihre körpersprachlichen Fähigkeiten
– Empathie
– Zielorientierung
– Sicherheit bei der Führung von Mitarbeitern

Erwartungen und Zielsetzungen

Sie erhalten einen Einblick in die Entwicklung der Führungstheorien, erhalten Kenntisse über die modernen Möglichkeiten, mit Mitarbeitern zu arbeiten und sie entsprechend derer Kompentenzen und Möglichkeiten zu führen und zu entwickeln. Über die Arbeit mit Pferden erfahren Sie ein unverfälschtes Feedback, wie Ihr Verhalten auf Andere wirkt. Die Erkenntnisse werden Sie nachhaltig beeindrucken und Ihnen helfen, Ihre anspruchsvollen Aufgaben im Alltag zu bewältigen.

Hintergrund

Pferdeherden sind hierarchisch geordnet. Ein gutes Führpferd zeichnet sich durch Kompetenz aus. Einer Autorität vertraut sich ein Pferd an, autoritäres Verhalten hingegen erzeugt Angst und Ablehnung. Wollen Sie die Rolle einer Führungs- und Vertrauensperson übernehmen, sind Sie gefragt, Ihre ganze Persönlichkeit einzubringen. Denn Sie strahlen auch unbewusste Stimmungen, Gefühle oder Dispositionen aus.

Pferde gleichen Ihre eigene Wahrnehmung mit Ihrer Wirkung nach außen ab und geben ungeschminkt Rückmeldung über Ihre Führungsqualitäten. Dabei lehren Pferde authentisch zu sein, um Ihrer Rolle als Vertrauensperson gerecht zu werden.

Vorerfahrungen mit Pferden sind nicht notwendig, aber auch nicht hinderlich. Es wird nicht geritten, Sie nehmen ausschließlich „vom Boden“ zu den Pferden Kontakt auf.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die Führungsverantwortung tragen oder neu übernehmen und den Anspruch haben, Mitarbeiter richtig zu führen und zu motivieren.

Die Informationsbroschüre zum Seminar erhalten Sie hier:
information-wer-ist-hier-der-boss_

___________________________________________________________________

4. Lehrerfortbildung: Stressbewältigung und Burn-Out-Prophylaxe

„Innere Klarheit und sicheres Auftreten
Selbsterfahrung mit Pferden und Methoden zur Umsetzung im Arbeitsalltag

(anerkanntes Zusatzangebot des Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (Referat 35 – Lehrerbildung und Qualifizierung von Führungskräften im Schuldienst, LISUM in Brandenburg)

Termin:
22.-26.8.2017

„Such dir eine Arbeit, die du liebst – dann brauchst du keinen Tag im Leben mehr zu arbeiten.“
Konfuzius

Gerade für Lehrer ist es wichtig, wenn Beruf und Berufung nahe beieinander liegen, um diesen anstrengenden und täglich neu fordernden Beruf lebenslang auszuüben.

Wer jedoch professionell mit Menschen arbeitet, weiß, wie unerlässliche Fähigkeiten wie ein sicheres Auftreten, Führungsqualitäten, die eigene Ausstrahlung und Authentizität aber auch Empathie, Fantasie, Kreativität sind.

Alles Fähigkeiten, die gern vorausgesetzt werden.

Nur wo bekomme ich die Chance, daran zu arbeiten? Wo und wie kann ich meiner unbewussten Verhaltensweisen bewusst werden?
Eine Möglichkeit bietet der Umgang mit Pferden.Leonora

Diese innovative Art der Weiterbildung bietet licheine Chance, sich auch in unbewussten Bereichen zu hinterfragen und weiter zu entwickeln, ohne sich bloßstellen zu müssen.
Insbesondere im Bereich der persönlichen Kompetenzen (z.B. persöne Ausstrahlung und Auftreten, Selbstbewusstsein oder Führungsqualitäten) bergen Pferde im Rahmen einer professionellen Aufbereitung durch fachlich fundierte Kurse ein enormes Lernpotential für die Lebens- und Arbeitswelt des Menschen, egal ob Reiter und Pferdefreund oder nicht.

Im Umgang und gezielten praktischen Übungen unterstützen die Pferde bei Sequenzen der Atem- und Körperarbeit, mentalen Techniken zur Stärkung und inneren Reinigung und zur Unterstützung im Umgang mit Druck, Stress und Konflikten.
An und mit den Tieren lernen die Teilnehmer Methoden, die später mit minimalem Zeitaufwand maximal nutzbringend im Arbeitsalltag anwendbar sind.

Bei den teilnehmenden Lehrern sind dafür keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Es wird nicht geritten, sondern vom Boden aus mit den Tieren kommuniziert.

zur:
• Entstressung
• Burn Out Prophylaxe
• Erweiterung der Konfliktfähigkeit

Voraussetzungen:
Dieser Kurs ist geeignet für Reiter und Nichtreiter. Sie profitieren von den Inhalten, ob Sie bereits vom Pferdevirus infiziert sind oder nicht.

Dieses Angebot ist als Ergänzungsangebot für Lehrerkräftefortbildungen vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Referat 35 – Lehrerbildung und Qualifizierung von Führungskräften im Schuldienst, LISUM anerkannt.

Ort:
Pferdehof Bialek
Hauptstr. 11
14669 Ketzin OT Tremmen

Kosten:
580 € (einschl. Mehrwertsteuer)

Informationen und Anmeldung:
direkt bei
Stephanie Ostendorf

 _____________________________________________

Die Jahresplanung ist kontinuierlich flexibel. Bitte schauen Sie ab und an mal wieder herein oder schicken Sie mir eine E-Mail mit der Bitte um aktuelle Termine.