Kooperation: Intuitives Bogenschießen

Intuitives Bogenschießen in Kombination mit dem Kompetenztraining mit Pferden:

Als Ergänzung zum Kompetenztraining mit den Pferden und zur Verdeutlichung mancher Aspekte habe ich Detlef Otte gebeten, mich in einigen Seminaren durch das intuitive Bogenschießen zu unterstützen.

Detlef Otte, geb. 1964 in Berlin

 

 

Gelernter Maler
Dozent
Pflegefachkraft
Wildmarksguide

 

 

In Anpassung an das Leben und aus purer Neugier durfte Detlef Otte bereits in unterschiedlichsten Berufsparten Erfahrungen sammeln:

Als gelernter Maler hat er schon früh als Dozent in der Aus- und Weiterbildung für Jugendliche und Erwachsene gearbeitet. Durch Tätigkeiten als Musiker, im kreativen IT-Bereich bis hin zum Schneemobil- und Hundeschlittenführer im Norden Europas erweiterte er seinen Horizont ebenso wie mit vielseitigen Fortbildungen und Festanstellungen in der sozialen Arbeit.

Das intuitive Bogenschießen…

…fasziniert Detlef Otte bereits lebenslang. Seit seiner Kindheit bastelte er sich selbst Bögen. Den Ausschlag für die „ernsthafte“ Auseinandersetzung mit dem Thema Bogenschießen gab letztendlich ein Geschenk, das er als Erwachsener von einem Freund bekam: sein erster Reiterbogen.

Durch seine autodidaktische Herangehensweise stellte sich für Detlef Otte immer mehr die Kontemplation  und Verschmelzung mit der Tätigkeit in den Vordergrund, das heißt weniger der sportlich/technische Aspekt als vielmehr das Fokussieren und Schießen „aus dem Moment heraus“.

Insbesondere die Widerspiegelung der eigenen Situation oder des Befindens im Schussbild fesselte ihn zunehmend. Intuitives Bogenschießen ist für Detlef Otte daher die perfekte Mischung aus Anspannen und Loslassen und macht damit für ihn dessen eigentliche Faszination aus.

Warum Seminare?

Diese Analogie der Kommunikation, zwischen Mensch und Bogen bzw. Mensch und Pferd hat mich dazu bewogen, Detlef Otte zu bitten, seine Erfahrungen für unsere Seminare aufzubereiten und als Ergänzung zum Kompetenztraining mit Pferden zur Verfügung zu stellen.

Auch für diese Seminare gilt:

Vorerfahrungen mit Pferden und im Bogenschießen sind für eine Teilnahme nicht erforderlich.
Weder in der Arbeit mit den Pferden noch im Bogenschießen besteht eine sportliche Orientierung. Die praktischen Sequenzen mit den Pferden zielen insbesondere auf die Spiegelung und Vertiefung beruflich notwendiger Kompetenzen ab. Das Bogenschießen dient als Methode der Zielfindung und Verdeutlichung im beruflichen Kontext. Insgesamt werden in den Seminaren Techniken zur Fokussierung, Konzentration, Orientierung und Umsetzung angewendet.

Sie möchten für Ihre Firma, Institution, Einrichtung oder Ihr Team ein spezielles Seminar?
Sprechen Sie uns gern an, wir erstellen Ihnen ein individuelles Programm nach Ihren Vorgaben und suche einen Veranstaltungsort ganz in Ihrer Nähe.

Bestehende Kurse und Termine finden Sie hier:
Seminarkalender
Offene Seminartermine