Veröffentlichungen

Mein weiser Lehrmeister hatte sich zur Aufgabe gemacht, sein Wissen weiter zu geben:

Demut ist, etwas hinzunehmen in Freude und Glück, was erst einmal grausam wirkt. Denn es birgt eine wichtige Lernaufgabe. Es kann Reifung bringen und Weisheit. Deshalb hadern wir misshandelten Tiere nie mit unserer Vergangenheit, wenn wir später die Möglichkeit haben, unsere Weisheit weiter zu geben.

Alles Quantenphysik. Austausch. Wie oben so unten. Das Dümmste, was man tun kann, ist zu denken, man könne nichts bewirken. Das kleinste Teilchen stößt wieder andere an. Und so weiter. Und so kommt schließlich das ganze Universum zum Schwingen.

Tasso, 31.7.2009

Endlich wieder da ab

Dezember 2017

Pferdetraining mit allen Sinnen
(Trainingsbuch in 2 Bänden)

(2. überarbeitete Auflage)

Training ist für Stephanie Ostendorf Mittel zum Zweck der tiefen, liebevollen Beziehung zum Pferd:

·         pferdegemäß auf Augenhöhe
·         rangordnend aber nicht dominierend

Insgesamt ein Buch mit einem Blickwinkel, aus dem heraus Sie das Pferd vielleicht noch nie betrachtet haben.

Grundlagenbuch
Ich lerne von Dir…
In sehr persönlicher und emotionaler Weise schildert die Autorin die Entwicklung und  die theoretischen Grundlagen ihres emphatischen Trainingskonzeptes basierend auf Erkenntnissen fast lebenslanger Pferdeerfahrung sowie der Pädagogik, Psychomotorik und Tierkommunikation.

Praxishandbuch
… Du lernst von mir
Dieses Praxishandbuch ermutigt den Leser anhand von Schritt für Schritt Anleitungen und Tipps der eigenen Intuition vertrauend den gemeinsamen Trainingsweg mit dem Pferd zu beschreiten. Diese sensible Methode gesteht dem Tier seine eigene Meinung zu und stimmt die Trainingswege und -ziele mit dessen Vorstellungen ab.

Buch1

 

Siluna: (Araber-Mix Stute)
„Ich weiß auch schon viel. – Über Pferde bestimmt mehr als du. Ich bin ein Pferd.“

Aus fast lebenslanger Beschäftigung mit Pferden und ihren Erfahrungen als Tierkommunikatorin entwickelte die Autorin ein empathisches Trainingskonzept. Es unterstützt Mensch und Tier in Offenheit und Liebe füreinander eine tiefe Beziehung aufzubauen.
Im vorliegenden Buch wird der Leser anhand von Beispielen, Erfahrungsberichten, theoretischen Grundlagen und vor allem praktischen Tipps und Anleitungen aufgefordert seiner Intuition vertrauend den eigenen Trainingsweg zu beschreiten. Mensch und Pferd lernen, mit Achtung und Respekt voneinander zu lernen.
Diese sensible Art des Zusammenseins gesteht dem Tier seine eigene Meinung zu und stimmt die Trainingsziele mit den Vorstellungen des Pferdes ab. Hierfür lässt Stephanie Ostendorf unter anderem die Pferde selbst zu Wort kommen.
Insgesamt ein Buch mit einem Blickwinkel, aus dem heraus Sie das Pferd vielleicht noch nie betrachtet haben.
Und ein Handbuch, mit dem Sie direkt zum Pferd gehen können und üben.

Erich: (Fjordwallach)
„Wenn ihr da seid, zollt uns Respekt, ihr könnt von uns lernen.“

Ich lerne von dir – du lernst von mir
Reiten im Sinne der Pferde

ISBN 978-3-8434-1053-3Cover Buch

zu bestellen bei:
www.schirner.com
www.amazon.de
und
im Buchhandel
Preis: 10.00€

„Ich möchte, dass du dein Buch weiter schreibst. Ich möchte die Leute durch das Buch geleiten. Ich bin ein weiser alter Knabe und will mein Wissen noch weitergeben. Es soll nicht verloren gehen, wenn ich sterbe.“


stefftasso

So lautete der Auftrag, den die Autorin von ihrem alten Wallach Tasso erhielt.

Daraufhin ist ein Buch entstanden, das sowohl mentale, atemtherapeutische und entspannende Übungen als auch praktische Tipps für sensibles Reiten losgelöst von Reitweisen und –stilen bietet.

Ein Blick über unseren menschlichen Tellerrand beruhend auf Erkenntnissen aus der telepathischen Kommunikation mit Tieren.

 ____________________

Außerdem sind erschienen:

Artikel Hofreitschule

Artikel „Sein“ Brandenburg

Diverse Artikel in (Fach)Zeitschriften. Leider habe ich nicht von allen Artikeln Links.